Natascha Kohnen

Portraitbild von Natascha Kohnen

Veranstaltungsreihe der BayernSPD-Landtagsfraktion 2016

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Website.

Warum radikalisieren sich junge Muslime in Deutschland? Scheitert Integration daran, dass sie sich isolieren oder sich ausgegrenzt fühlen müssen? Welche Botschaften sendet unsere Gesellschaft an junge Muslime aus? Gibt sie ihnen das Gefühl, dass sie dazugehören? Fehlen die richtigen Integrationskonzepte?

Wie klar vermitteln wir die demokratischen Regeln und Werte für tolerantes Zusammenleben in unserer Gesellschaft? Und wie entschieden fordern wir sie von allen ein? Gehören die Auseinandersetzung mit religiösem Extremismus und der Kampf gegen zunehmende Islamfeindlichkeit zusammen? Als Engagement gegen Feindbilder, Opferdenken und „einfache Wahrheiten“ auf beiden Seiten?

Das alles sind offene Fragen. Zeit für offene Worte.
Dazu lade ich Sie herzlich ein.

2016-09-12_denkzeit_mansour_kohnen

Welcher Islam gehört zu Deutschland?

Mit Ahmad Mansour und Natascha Kohnen, MdL.
Mittwoch, 5. Oktober 2016, 20.00 Uhr
Museum Fünf Kontinente, München, Maximiliansstraße 42

Ahmad Mansour verlangt von den muslimischen Gemeinden und Verbänden in Deutschland, sich ernsthaft mit der Frage auseinanderzusetzen, ob traditionelle, autoritätsfixierte Denkmuster religiösen Extremismus begünstigen und gewaltbereiten Fundamentalisten in die Hände spielen. Aufklärung, Toleranz, Gleichberechtigung, Demokratie und – ohne Wenn und Aber – die Achtung des Grundgesetzes sieht er als Voraussetzung dafür, dass der Islam in einer offenen modernen Gesellschaft ankommt. Mansour plädiert für eine tabufreie Debatte.

Ahmad Mansour ist arabischer Israeli, Sozialarbeiter und Psychologe. Er ist Programmdirektor der European Foundation for Democracy und Sprecher des Muslimischen Forums Deutschland. Der Autor des Buchs "Generation Allah. Wie wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen" ist für seine deradikalisierende Projektarbeit mit Jugendlichen und Eltern und sein Engagement gegen Gewalt und für eine demokratische Kultur des Dialogs mit dem Moses-Mendelssohn-Preis zur Förderung der Toleranz und mit demCarl-von-Ossietzky-Preis ausgezeichnet worden. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – Gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) hat Ahmad Mansour 2016 zum Botschafter für Demokratie und Toleranz berufen.

Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung bis zum 2. Oktober erforderlich: denkzeit@bayernspd-landtag.de
Oder nutzen Sie die Online-Anmeldung: bayernspd-landtag.de/denkzeit

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und eine spannende Diskussion.

Herzlichst,
Ihre Natascha Kohnen

SPD-Energieexpertin: Verzögerung bei der Energiewende geht auf die Kappe der CSU

Die Generalsekretärin der BayernSPD und Energieexpertin Natascha Kohnen kommentiert die heute vorgestellten Planungsvorschläge von SuedOstLink bezüglich der Trassenverläufe für die Erdverkabelung:

"Deutschland und Bayern hinken beim Ausbau der notwendigen Leitungen massiv hinterher. Und das liegt maßgeblich an der CSU, die der Bevölkerung weismachen wollte, dass wir die Leitungen nicht brauchen. Das hat uns zwei Jahre Zeit in der Energiewende gekostet, die wir nicht haben. Denn bereits 2022 geht das letzte Atomkraftwerk vom Netz.

mehr…

Die BayernSPD trauert um den Holocaust-Zeitzeugen Max Mannheimer. Er starb im Alter von 96 Jahren in München. Der Landesvorsitzende, Florian Pronold, dazu:

"Die Nachricht vom Tod Max Mannheimers hat mich tief getroffen. Bei vielen Veranstaltungen habe ich sein beeindruckendes und unablässiges Engagement erlebt. Sein Mahnen und sein Leben sind für uns alle Verpflichtung und Auftrag zugleich, die Erinnerung wachzuhalten. Sein Tod ist ein großer Verlust. Er hinterlässt eine große und unwiederbringliche Lücke in unserer Gesellschaft."

mehr…

SPD-Generalsekretärinnen aus Bund und Bayern Barley und Kohnen: Nur die SPD kann den sozialen Zusammenhalt organisieren

Die SPD stellt den von der CSU und anderen politischen Mitbewerbern unsachlich geführten Debatten eine inhaltlich orientierte Poltik gegenüber. Bei der SPD-Klausurtagung in Bad Aibling sagte die Generalsekretätin der Bundes-SPD, Katarina Barley: "Wir erleben eine Zeit der Verunsicherung, in der die SPD echte Lösungen für echte Probleme liefert. Was nützt einer alleinerziehenden Verkäuferin ein Burka-Verbot?", fragte Barley. Die SPD wolle bis zum Ende der Legislaturperiode im Bund den Missbrauch von Leih- und Zeitarbeit eindämmen und sich für gleichen Lohn für gleiche Arbeit von Männern und Frauen sowie die Mindestrente einsetzen.

mehr…

Keine Unterstützung des Volksbegehrens

Der Landesvorstand der BayernSPD bekräftigt seine kritische Haltung gegen das Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA). Auf seiner Sitzung in Nürnberg lehnte der Landesvorstand zugleich eine Unterstützung des Volksbegehrens in Bayern gegen CETA ab.

mehr…

Mehr Meldungen

Natascha Kohnen bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 28.09.2016, 13:00 Uhr
    PLENARSITZUNG DES BAYERISCHEN LANDTAGS | mehr…
  • 28.09.2016, 20:15 – 21:00 Uhr
    BR Fernsehen "Jetzt red i" | mehr…
  • 05.10.2016, 20:00 Uhr
    denk#ZEIT mit Natascha Kohnen und Ahmad Mansour | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Bürgerbüro Natascha Kohnen, MdL
Ansprechpartnerin: Sabine Heberlein

Eschenstr. 52
82024 Taufkirchen

Tel: 089 2440 0124
Fax: 089 2440 0238
E-Mail: buergerbuero@natascha-kohnen.de

2015-12-22 Fraktion Kreistag

Seit Mai 2014 bin ich Mitglied im Kreistag des Landkreises München. Auf diesen Seiten können Sie sich über die Arbeit der SPD im Landkreis informieren: