Am 14.10.: Zeichen setzen! Für Anstand und Gerechtigkeit!

Portraitfoto von Natascha Kohnen

13. Oktober 2018

Bayern ist in Bewegung: Weg von absoluten Mehrheiten und hin zu mehr lebendiger Demokratie. Am Sonntag entscheiden Sie, in welche Richtung Bayern sich entwickelt. Und welche Themen dabei an erster Stelle stehen.

Fünf gute Gründe für die SPD:

  1. Bei uns ist bezahlbares Wohnen das Thema Nummer Eins.

Jeder muss sich sein Dach über dem Kopf leisten können. Wohnen ist das soziale Thema in Bayern.Alle reden darüber, aber nur wir machen es zum Thema Nummer 1: Mit staatlichem Wohnungsbau, günstigem Bauland für Gemeinden und Genossenschaften und einem Mietpreis-Stopp für fünf Jahre.

  1. Wir machen Kinderbetreuung kostenfrei.

Wir brauchen mehr Betreuungsangebote und längere Öffnungszeiten der Kitas – auch in den Ferien. Und wir bestehen darauf, dass Kitas kostenfrei werden. Damit alle Kinder die gleichen Startchance bekommen.

  1. Wir stehen für das soziale Bayern.

Bayern ist ein starkes Land. Wir wollen, dass bei uns alle am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben. Mit fairen Löhnen, einem Recht auf Weiterbildung und einem starken Sozialstaat für alle, die ihn brauchen.

  1. Wir haben das ganze Land im Blick.

Wir wollen, dass alle in Bayern dort leben können, wo sie wollen. Wir wollen, dass niemand seine Heimat verliert. Weder durch steigende Mieten in der Stadt noch durch fehlende Chancen auf dem Land. Deshalb wollen überall schnelles Internet, die kleinen Schulen auf dem Dorf erhalten und sicherstellen, dass Busse in jedes Dorf fahren.

  1. Wir stehen für einen neuen politischen Stil.

Politik darf nicht spalten, sondern muss Menschen zusammenführen. Bayerns Politik braucht mehr Sachlichkeit und mehr Menschlichkeit.

Andere wollen regieren um jeden Preis. Wir werden uns nicht verbiegen. Wir stehen für Zusammenhalt statt Spaltung. Deshalb am Sonntag: Beide Stimmen für die SPD.

Teilen