Projekte für ein lebendiges Europa gesucht! Aufruf zur Beteiligung am Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2018

29. Januar 2018

Auch in diesem Jahr verleiht der Bayerische Landtag wieder seinen Ehrenamtspreis, der in diesem Jahr unter dem Leitthema „Bayern leben Europa“ steht.

Aktuell geht es in Europa turbulent zu – nicht nur in den einzelnen Mitgliedsstaaten gibt es Diskussionen rund um die Zukunft der Gemeinschaft, sondern auch die Europäischen Union als Gesamtheit kämpft mit gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen. Dabei profitieren auch wir Bürgerinnen und Bürger in Bayern von den vielfältigen Errungenschaften und Vorzügen, die die EU mit sich bringt. Der Bürgerpreis ehrt deshalb diesesmal Projekte und Initiativen, die sich für die europäische Verständigung einsetzen, auf die Historie der EU zurückblicken, grenzüberschreitende Projekte oder Partnerschaften pflegen oder Austauschprogramme initiieren.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich im Landkreis für ein lebendiges Europa und gelebte Völkerverständigung einsetzen, sind herzlich eingeladen, sich für den Bürgerpreis des Landtags zu bewerben!

Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert, wobei das Preisgeld auch auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden kann. Alle Informationen rund um die Bewerbung finden Sie auf der Internetseite www.buergerpreis-bayern.de.

Bewerbungen sind bis zum 9. März 2018 möglich.

Teilen