Für eine gemeinwohlorientierte Bodenpolitik! – Rede von Natascha Kohnen

"Frau Bauministerin Schreyer hat genau vor einem Jahr auf die Frage, was Sie gegen die Bodenspekulation unternehmen wolle, sinngemäß geantwortet: da falle ihr nichts ein, der Markt sei halt so.

Diese Antwort ist falsch! Ein Sozialstaat kann und muss auf diese Bodenspekulation zügige Antworten geben:
- Die Grundsteuer C
- Baugebote
- Umwandlungsverbot
- Preislimitiertes Vorkaufsrecht für Kommunen

All diese Antworten werden von der Staatsregierung verweigert, herausgeschoben oder verzögert.“ – Natascha Kohnen, MdL

Rede von Natascha Kohnen, MdL, im Bayerischen Landtag zum Antrag der SPD-Fraktion „Weil die Ressource "Boden" unermesslich wertvoll ist - gemeinwohlorientierte Liegenschaftspolitik in die Bayerische Verfassung!“ (Drs. 18/17071) im 94. Plenum am 19. Oktober 2021.